Wissenschaftliche Hochschul Studie: 98 % der KMU Websites teils gravierend fehlerhaft, auch mit Agenturhilfe
Direkt zum Seiteninhalt

Eine Firmen Website selber richtig erstellen: Schritt für Schritt Anleitung

Wie Sie Ihre Website semantisch richtig erstellen: 36 Webmaster Tipps

Pareto Prinzip: Ca. 80 Prozent sollte richtig sein
36 Maßnahmen zur erfolgreichen Online Marketing Website

Wie Sie Ihre Website zur Kundengewinnung nachhaltig erfolgreich erstellen (lassen)

Warum Ihre regionale Website Ihre Filiale im Internet sein sollte


Sie ist für Ihre zukünftigen Kunden am schnellsten erreichbar, zu jeder Zeit, an jedem Ort.
Ihre Neukunden suchen regional nach Ihren Leistungen.
Neukunden sind die, die Ihre Angebote suchen ohne Ihre Firma zu kennen.

Wissenschaftliche Studie: Prof. Dr. Zerres hat nachgewiesen:
  • Für Sie bezahlbare Webagenturen helfen Ihnen i.d.R. nicht.
  • Umsetzungs Fehler verhindern den regionalen Website Erfolg bei KMU
  • Imagewebsites sind zur Kundengewinnung nicht geeignet

Es gibt nur zwei Arten von Websites: Die die Funktionieren und die Anderen
Der Unterschied besteht in:
  • Dem systemischen Wissen über regionales Online Marketing und SEO
  • Der Umsetzungskompetenz und -Motivation

Der Online Markt wächst stetig - Kundenerwartungen ebenfalls.

Ihre Imagewebsite ist ausnahmslos Ihre Visitenkarte im Internet.
Ihr wertvollstes Eigentum im Internet ist Ihre Internet Filial Website.
Alles andere sind Nutzerkonten, diese gehören Ihnen niemals.

Wie Ihre Website neue Kunden in ihre Firma konvertiert

Ihre Internet Filial Website ist Ihre Unternehmenszentrale im Netz.
Alle Marketingmaßnahmen verweisen auf Ihre Internet Filial Website.
Diese ist für jeden Nutzer sofort und erstmal anonym erreichbar.
Nur dort kann Ihr Websitebesucher vertrauen aufbauen und sich für Sie entscheiden.
Die Website (Landingpage) informiert den potentiellen Kunden, berät ihn bedürfnisorientiert
und leitet die echten Interessenten direkt in Ihr Unternehmen.

Alle anderen (Online) Marketing Maßnahmen, PR, bezahlte Werbung aber
auch sämtliche Social Media Kampagnen verweisen auf Ihre Website oder
auf zielführende Landingpages.
Wenn also Ihre Website nicht konvertiert, sind alle anderen Kampagnen erfolglos.
Denn nur dort findet der Übergang zu Ihrem regionalen Unternehmen statt.

Das bedeutet:
Ihre Internet Filiale muss dem mehrstufigen Informations-
und Kaufbedürfnis Ihrer User vom Allgemeinen zum Besonderen entsprechen.
Also müssen Sie Ihr Fachwissen sowie Ihre Angebote so sichtbar und verfügbar machen,
wie Ihre regionalen Websitebesucher es wünschen.

Fazit:
Wenn Ihre Website nicht mehrstufig im WWW findbar ist und nicht genau den Kundenbedürfnissen entspricht,
kann Ihr komplettes Neukunden Marketing nicht funktionieren.

In vielen regionalen Kleinunternehmen reichen eine im Netz findbare Internet Filial Website
und Ihre bisherigen Werbemaßnahmen aus, um genügend Neukunden zu gewinnen.
Zusätzliches Social Media Marketing und Paid Marketing ist häufig nur notwendig,
wenn Sie ein nachhaltiges Wachstum anstreben.
Klicken Sie für weitere Infos auf den jeweilgen Button
AIDA

A Attention - Aufmerksamkeit
I Interest - Interesse
D Desire - Verlangen
A Aktion - Handlung

Bauen Sie alle Webseiten nach dem
Marketing Grundlagenkonzept AIDA auf

KISS

Keep it short and simple

Bedürfnisorientierte Inhalte auf den Punkt darstellen

Action

Call to Action

Keine Seite ohne Handlungsaufforderung
z.B.
Rufen Sie an
Klicken Sie hier
Bestellen Sie jetzt

Ihr Online Marketing Mindset

Im Internet geht es um die Bedürfnisse des Users, nicht um Ihre.
Kehren Sie Ihr Denken um.
Vom User über Ihre Website in Ihre Firma
Statt: Zahnarzt mit Top Qualifikation Berlin-
Wir helfen bei Zahnschmerzen, sofort und ohne Spritze - Zahnarzt Berlin

Kundenerwartung im Internet

Der User möchte eine Information, eine Problemlösung oder eine Dienstleistung, Produkt kaufen.
Bieten Sie dem User genau das, was er im Moment will

Gesetz der Reziprozität
Pull anstatt Push

Fallen Sie nicht mit der Tür ins Haus
Erst kommt das Vertrauen, dann das Geschäft.
Bieten Sie auf Ihrer Website hochwertige Infos und Tipps kostenlos an.
Wenn Sie dem User erst etwas geben, revanchiert er sich gern bei Ihnen

Ziele
Strategie
Plan

Setzen Sie sich konkrete Ziele
und planen Sie die Massnahmen.
Z.B. Sie möchten 10 neue Mandanten, Patienten, Kunden mit X Umsatz im Monat gewinnen.
Konkretisieren Sie Ihren Wunschkunden.

Customer Journey
Usability
User Experience

Berücksichtigen Sie die Customer Journey Ihrer User. In welche Informations- oder Kaufphase befinden diese sich jeweils.
Führen Sie Ihre User systematisch durch Ihre Webfiliale mit geringer Linktiefe und leichtem Nutzererlebnis.

Google Konten
einrichten

Richten Sie sich Ihre Google Konten ein.
Mail
Search Console
My Business
Ohne Google Konto können Sie Ihre Webpräsenz nicht steuern.

Websoftware

Entscheiden Sie sich für eine Websoftware
und berücksichtigen notwendige Skripte und Funktionsumfänge

Unique Responsive
Webdesign

Ihr Webdesign muss RESPONSIVE sein
Entscheiden Sie sich für ein klares zu Ihrem Unternehmen passendes Design.
Bedenken Sie.
Der Köder muss dem Fisch und nicht dem Angler schmecken.
Verzichten Sie auf technische Spielereien.

Hosting Server

Suchen Sie sich einen starken Hostingpartner mit Service.
Achten Sie auf die Schnelligkeit und Sicherheit der Server.
Konfigurieren Sie Ihre Robots.txt, htaccess oder nginx Anweisungen für Website und Browser und Server.

Keywordrecherche
Semantisch und hollistisch

Recherchieren Sie alle relevanten Keywords, Keywordphrasen und Kundenfragen und stellen diese in Ihrer semantischen Nähe und maximal hollistisch in Ihren Workflow.

Domain
Url-Struktur

Machen Sie Ihre Imagewebsite nicht zu Ihrer Internetfiliale.
Suchen Sie sich einen passenden Domainnamen

W3C
Schema.org
Opengraph

Achten Sie auf W3C konformität.
Berücksichtigen Sie in Ihren Metaangaben den Opengraph von Facebook und
integrieren Sie strukturierte Daten (schema.org)

Title
Discription

Der Webseiten Titel ist das zweitwichtigste SEO Instrument für Google Top Rankings
Schreiben Sie eine Aussagekräftige Discription am besten jeweils mit Call to Action.

Semantische
Headlines

Ihre Hauptheadline h1 ist Ihre Attention.
Ihre Unterheadline verstärkt diese.

Unique Content
Fotos
Videos

Geben Sie Ihr bestes Wissen preis.
Machen Sie aus Ihren Inhalten ihren besten Informations- und Beratungsablauf auf Ihrer Website.

Pagespeed (mobile)

Achten Sie auf maximal schnelle Ladezeiten.
Komprimieren Sie Bilder.
Halten Sie Ihre Website möglichst schlank.

Impressum
Datenschutz
Security Header

Sie brauchen eine möglichst rechtssichere
Website. Sie haften für Datenverluste.

SSL Zertifikat
Sicherheit

Keine Firmenwebsite ohne SSL Zertifikat.
Nur https verschlüsselte Seiten online stellen.

An dieser Stelle verfügen Sie über alle Informationen
um eine SEO optimierte Kunden Website umzusetzen
Diese wandelt Website Besucher in neue Kunden
Analysieren Sie die Webstatistiken
und tragen Sie Ihre Firma in regionale Portale ein.
z.B. Gelbe seiten, Meine Stadt
klick hier

Vielen regionalen Unternehmern reicht die Kunden Website zur Neukundengewinnung
Aktive Marketing Maßnahmen verschieben diese erstmal auf einen späteren Zeitpunkt.

Landingpages
Leads, Calls
oder Sales

Landingpages für Leads, Calls oder Sales.
Jede Ihrer einzelnen Seiten sollte wie eine Landingpage funktionieren.
Das wichtigste: Die Call to Action

Interaktionen
E-Mail, Newsletter
Umfragen

Erstellen Sie ein Freebie
als Gegenleistung für Die E-Mail Adresse Ihres Users

Content Marketing
Blog
Videos

Wenn Ihre statischen Website Themen online sind, überraschen Sie Ihre User und Kunden in einem Unternehmens Blog oder einem Youtube Channel mit hochwertigen Artikel und Videos über Ihr Business und Ihr Unternehmen.

Rezensionen
Bewertungen

Lassen Sie sich empfehlen, holen Sie aktiv Kundenrezensionen ein und veröffentlichen diese.

Backlink Aufbau
Webportale
Branchenregister

Tragen Sie Ihre Firma mit Website in ausgesuchte regionale Portale ein.

Regionale
Influenzer

Nutzen Sie Ihre geschäftlichen Kontakte zu ähnlichen Branchen.

Social Media
Facebook
Xing
u.s.w.

Legen Sie aussagekräftige Profile in ausgesuchten Social Media Kanälen an.
Posten Sie entweder regelmäßig in diesen Kanälen. Oder konzentrieren Sie sich auf andere Massnahmen. Social Media funktioniert nicht nebenbei.

PR Kampagnen
Klassische Werbung

Veröffentlichen Sie regelmäßig Pressemitteilungen
Schalten Sie klassische Werbung mit starken Headlines mit Hinweis auf Ihre Internetfiliale.

Paid Advertising
Google, Bing
Facebook

Sie wollen noch mehr Neukunden.
Schalten Sie Ad Anzeigen bei Facebook, Bing, Google:
Immer auf eine zielgerichtete Landingpage.

Analyse
Statistik

Analysieren Sie regelmäßig Ihre Website Statistiken.

Splittests

Testen Sie unterschiedliche Versionen Ihrer Website.
Eine Headline gegen eine Andere.
Ein Button gegen einen Anderen
Eine Farbe gegen eine Andere u.s.w.

Aktualisierung

Aktualisieren Sie Ihre Internet Filiale regelmäßig.
Halten Sie sich und Ihre User immer mit neuesten Inhalten auf dem Laufenden. Informieren Sie sich regelmäßig bei Ihrem Hoster über Neuerungen im Bereich Serverperformance und-Sicherheit.

Targetierten Traffic
steigern

Sie wollen Ihren targettierten Traffik weiter steigern. Suche Sie zusätzliche Longtail Keywords und weitere Kundenfragen.

Conversionrate
erhöhen

Sie wollen Ihre Konversationsrate erhöhen?
Testen Sie. Ändern Sie Inhalte.
Intensivieren Sie Ihr E-Mailmarketing.

Kunden binden

Binden Sie Ihre Kunden durch Newsletter und interne Bereiche auf Ihrer Website.

Wie Sie Ihre Website Fehler analysieren und korrigieren

Harald Klein
Flensburg
Schleswig-Holstein

Zurück zum Seiteninhalt